PKW-Umbau

Auch mit einer Behinderung ist es selbstverständlich möglich, weiterhin Auto zu fahren. Das Fahrzeug kann z. B. mit einem Handbetrieb (z. B.
Veigel Handbetrieb) ausgestattet werden, wenn die Füße für die Pedale nicht mehr schnell genug sind. Es gibt auch unterschiedliche automatische Ladesysteme für Rollstühle (z. B. Edag-Ladehilfe) und/oder schwenkbare Sitze zur Ein- und Ausstieghilfe (Paravan-Sitze).

Informationen zu alternativen Fahrzeugausstattungen erhalten Sie von den Fahrzeug-Herstellern. Außerdem gewähren die Hersteller bei Kauf eines Neufahrzeuges Nachlässe; Voraussetzung dafür sind mindestens 50 Prozent und das Merkzeichen „G“ im Schwerbehindertenausweis die Voraussetzung. (Beispielhaft für 2 Hersteller:
Volkswagen Fahrhilfen BMW Fahrhilfen )

Für Menschen mit Behinderung, die im Berufsleben stehen, gewährt die Deutsche Rentenversicherung eine Kfz-Hilfe für Anschaffung oder Umbau eines Kraftfahrzeuges: KFZ-Hilfe Rentenversicherung  (Stand 2016)

Unser Tipp:
Der Kauf bzw. der Umbauauftrag darf erst nach Genehmigung durch die Rentenversicherung erfolgen!

Für das umgebaute Fahrzeug muss der Betroffene seine Fahrerlaubnis ändern lassen. Fahrschulen, die zur Einweisung auf den Handbetrieb bzw. auf die Fahrausbildung von Behinderten zugelassen sind, stehen auf folgender Seite: Fahrschulen mit Behindertenausbildung (Am Ende dieser Seite finden Sie ein PDF zum Download, in der Datei sind die Fahrschulen genannt).

Unser Ansprechpartner freut sich über Ihre Fragen.

Ein paar interessante Links für Neugierige:

Behindertenrabatt bei Neukauf
Autos nach Maß Bundesweit/Österreich/Schweiz
Reha-Mobilitaetszentrum-nrw.de Nordrhein-Westfalen
Veigel Baden-Württemberg
Zawatzky Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen
Petri & Lehr Hessen
Edag-Rollstuhl-Ladehilfe Hessen
Paravan Baden-Württemberg, Nord- u. Süddeutschland
Naumann-Hightec-Paderborn Nordrhein-Westfalen
Mercedes-Benz Sonderfahrzeuge Bundesweit
Kadomo Behindertengerechte Fahrzeuge       Bayern, Berlin, Nordrhein-Westfalen
Mobil mit Behinderung Bundesweit
Loennies Mobilzentrum Niedersachsen, Norddeutschland

 

 

 

HSP-Selbsthilfegruppe Deutschland e.V.